Das Vielfaltsspiel – Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Jugendhilfe, der non-formalen Jugend- und Erwachsenenbildung und der Sozial- und Gemeinwesenarbeit

Datum: 13. September 2019
Ort: Clara-Zetkin-Straße 1, 07545 Gera, Deutschland
Start: 10:00
Ende: 16:00

Das Seminar legt den Schwerpunkt auf einen offenen und reflektierten Umgang mit dem vermeintlichen „Anderssein“ im Themenfeld Homosexualität, Geschlechterrollen bis Transgender/Transidentität und dessen praktischen Nutzen für ein weltoffenes Umgangsklima.
Das Seminar ermöglicht einen Blick auf das Konzept „Diversity“, sensibilisiert für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt und vermittelt Handlungsansätze, wie auftretende Probleme überwunden werden können. Die Teilnehmenden lernen Selbstsicherheit bei der Argumentation im Arbeitsalltag.

• Aktivierung und Sensibilisierung für das Themenfeld
• „Versteckspiel“ – Ursachen, Formen und Folgen von Diskriminierung
• „Managing Diversity“ und „Diversity Management“
Konzept und Methodik
• Handlungsansätze im schulischen Alltag